Anthologien

Basilikumdrache und Schöpfungskrönchen

Die phantastischen Werke von Regina Schleheck

Gesellschaftskritische Phantastik einer sozial engagierten Krimi-Ikone als umfangreiche Sammlung

Vor kurzem hat der humoristische Kurzgeschichtenband rund um den pensionierten Beamten Erwin und seine galaktischen Reisen den Anfang gemacht. Nunmehr präsentiert der Verlag in Farbe und Bunt eine weitere Kurzgeschichtensammlung in Buchform, welche die ernsteren Töne der Phantastik anschlägt.
Die diesmal im Fokus stehende Autorin wird auch beim vorliegenden Werk den Lesern des kostenlosen iFuB-Online-Projekts Corona Magazine bekannt sein, dominieren ihre Fantasy-, Science-Fiction- und Horror-Erzählungen doch schon lange den Magazin-eigenen Kurzgeschichtenwettbewerb. Regina Schleheck ist jedoch nicht nur in der Phantastik-Szene eine feste Größe, sondern wird die Stimme der Leverkusener Autorin in den Medien immer wieder dank ihres großen sozialen Engagements etwa in Sachen Flüchtlingskrise gehört, und enthält auch das gegenständliche Buch einige tiefgründige und gesellschaftskritische Themen.

So streiten sich in Basilikumdrache und Schöpfungskrönchen - Die phantastischen Werke von Regina Schleheck hoch intelligente Fische und gefangene Drachen schon einmal darum, wem nun die Krone der Schöpfung gebührt. Die wohl sortierte Auswahl von Schlehecks in allen Phantastik-Genres vertretenen Werken verspricht jedoch genauso spannende Reisen zu den Sternen, märchenhafte Interpretationen von bekannten und neuen Geschichten, schaurig-blutige Dramen und fein-bösen Humor. Nicht nur für alle Fans ein absolutes Muss, denn mit über 30 Kapiteln bietet diese Sammlung Lesevergnügen für ein etwas reiferes Publikum für viele lange Stunden …

Das rund 256 Seiten lange Werk erwartet Sie überall da, wo es Bücher gibt, z.B. hier oder in unserem Shop. Auch als E-Book und Audiobuch wird die Kurzgeschichtensammlung in Kürze verfügbar sein.

Inhalt:

Es soll Zechen geben, in denen sich stählerne Möchtegerndrachen verbissen ihre eigene Legende zu fauchen versuchen. Auch Märchen wie vom schlauen Papierfresserdrachen, der seine Artgenossen befreit, warten nur darauf, erzählt zu werden. Oder wie wäre es mit schaurig-schönem Grusel rund um plappernde unsichtbare Doppelgänger und sich verselbstständigende Killer-Navigationsgeräte? Mystische Fantasy mit heiratsunwilligen Meerjungfrauen oder göttlichen Wunderheilungen als ultimative Vergebung gefällig? Eins steht fest: Wo Regina Schleheck draufsteht, ist immer einzigartig-phantastischer Lesegenuss drin.

Die Gattung der Kurzgeschichte erfährt zumeist wenig Wertschätzung, dabei gilt deren Formenreichtum und Experimentierfreude als Wegbereiter literarischer Strömungen. Das deutsche Phantastik-Genre ist zudem überschaubar und ob der Nähe zur Trivialität geringgeschätzt. Umso mehr stellt diese phantastische Kurzgeschichtensammlung den Ausdruck höchster Würdigung einer außergewöhnlichen Prosaform und einer ebenso außergewöhnlich begabten Autorin dar.

Weitere Ankündigungen zu Büchern aus der Reihe Kurzgeschichtensammlungen und Anthologien finden Sie wie immer in unserem Verlagsprogramm.

Copyright © 2017 in Farbe und Bunt Verlags-UG. Alle Rechte vorbehalten.