Hier erfahren Sie das Neuste

Hier erfahren Sie das Neuste

Wir suchen deine Idee! Der Verlag in Farbe und Bunt deckt bereits ein breites Spektrum an Sachbüchern, Tierratgebern, Jugend- und Kinderbüchern, Comics, Hörbüchern und Romanen in den Bereichen Science-Fiction, Fantasy, Mystery und Dystopie ab. Was uns allerdings noch fehlt ist ein richtig starker Horror-Roman!

Wo sind die Autorinnen und Autoren, die sich gerne einmal in diesem Genre versuchen möchten? Ab sofort nehmen wir gerne eure Pitches (Exposée, Kurzvita und ein Kapitel als Leseprobe) per Email an manuskripte@ifub-verlag.de entgegen. Was ist uns wichtig? Eine spannende, kreative, zum Mitdenken anregende Geschichte sowie starke Figuren und Dialoge. Der Horror darf sich gerne im Kopf abspielen, doch sind auch explizite Szenen kein Tabu. Also ran an die Tasten - wir sind gespannt!

Am 12. Dezember erscheint mit TV-Klassiker: Das Magazin für Fernsehkult in Kooperation mit dem DI Presseverlag unser erstes Printmagazin am Markt. Björn Sülter ist Chefredakteur, Ralph Sander Teil der Redaktion. Hier geht es zur Pressemeldung.

Frisch erschienen ist das umfassende Sachbuch zum beliebten SF-Franchise mit dem Titel Es lebe Star Wars von Journalist und Autor Thorsten Walch.

Das gute Stück gibt es jetzt überall zu kaufen - zum Beispiel über unseren Amazon-Partnerlink oder im Shop.

Der Verlag in Farbe und Bunt hat beim diesjährigen Deutschen Phantastik Preis zwei der begehrten Trophäen mit nach Hause genommen. Es lebe Star Trek von Björn Sülter (Bestes Sekundärwerk) und ta'puq mach - Der kleine Prinz von Lieven L. Litaer (Beste Übersetzung) konnten in ihren beiden Kategorien erst die Jury und dann auch in zwei Voting-Durchgängen die Leser überzeugen! Wir freuen uns!

Frisch als Ebook erschienen ist der erste Teil unserer neuen SF-Reihe Vom Mond aus links. Selene träumt von den Weiten des Universums, ist zu Weltraumreisenden aber nur mäßig qualifiziert: Sie ist Hair- und Make-up Artist für intergalaktische Spezies. Ihr Leben ändert sich jedoch, als der attraktive wie tölpelhafte Kapitän Naajab aus dem Trappisten-System in ihrem Laden auftaucht und vom Auge der Galaxie berichtet. Dieses mysteriöse Artefakt stellt angeblich das perfekte Navigationssystem dar - und lädt nur so dazu ein, gestohlen zu werden. Gemeinsam mit Naajab macht Selene sich auf den Weg ...

Frisch erscheinen ist bei uns etwas ganz Besonderes: Der erste Comic des Verlags: Der kleine Trekkie! Gewinnen konnten wir dafür als Autor und Illustrator keinen Geringeren als Ralph Sander (Das Star Trek Universum, Kater Brown).

Steigen Sie ein in ein Abenteuer, das einerseits so vertraut und doch so unglaublich ist. Begleiten Sie den kleinen Trekkie in Ihnen an einen Ort, vom dem man im Normalfall nur träumen kann.

Ebenfalls neu erschienen ist das langersehnte neue Arschlochpferd-Hörbuch zu unseren beliebten Büchern aus der Feder von Nika S. Daveron. Erneut erleben Sie darin amüsante und spannende Anekdoten aus der bunten Reiterwelt, gelesen von Mona Köhler.

Nach dem spannenden Auftakt geht es nun auch bei Unter der Sonne aus der Feder von Jannika Hauch mit Teil 2: Aufbruch weiter.

Dabei macht sich Melekai auf in die unbekannten höheren Schichten und erkennt eine Wahrheit, die ihn verstört und auf eine gefährliche Reise führt. Was wird ihn dort erwarten?