Willkommen in Sorrowville

Willkommen in Sorrowville

Unsere neue Novellenreihe bietet augenzwinkernden Horror in Serie!

Amerika im Jahr 1926.

Während Teile der USA die „Goldenen Zwanziger“ feiern, regieren in der kleinen Hafenstadt Sorrowville in Maine Resignation und Depression. Die Einwohner verfallen Alkohol und Drogen, das organisierte Verbrechen und die Korruption florieren.

Doch niemand weiß, dass sich längst etwas Dunkleres in den verfallenen Industriehallen und nebelverhangenen Straßen ausgebreitet hat: Aus den Abgründen der Finsternis greift der All-Eine Agon'i'Toth mit Tentakeln des Lasters nach den Seelen der Rechtschaffenen.

Kriminelle, Okkultisten, Mystiker und religiöse Fanatiker trachten nach der Herrschaft, während Geister, Untote und Wesenheiten aus dem Reich des unsagbaren Wahnsinns den Verstand der Einwohner von Sorrowville zersetzen.

In dieser Zeit gibt nur einen, der sich dem Schrecken entgegenstellen kann: Zacharias Zorn, Privatermittler mit übernatürlichen Fähigkeiten. Gemeinsam mit der mutigen Reporterin Elizabeth Roberts löst er jene Fälle, die andere in Verzweiflung stürzen.

Sorrowville 1: Der Knochenfürst

Auf dem Green Wood Cemetary am Rande von Sorrowville wird ein Friedhofswächter grausam getötet. Die Polizei tappt im Dunkeln, doch Zacharias Zorn und Elizabeth Roberts finden nach einem weiterem Massaker heraus, dass sich die Toten einer reichen Familie erhoben haben, um sich an ihrem jungen Erben zu rächen.

Als sie sich auf die Spur eines nekrophilen Mörders setzen, erfahren sie vom ominösen „Knochenfürst“. Im Namen des finsteren All-Einen will er Sorrowville unter die Herrschaft des Untods zwingen.

Sorrowville 2: Die Todesapotheke

In Sorrowville kursieren seit einiger Zeit Ersatzdrogen aus naturbasierten Kräutermischungen, die der Mafia Konkurrenz machen. Doch bald sterben mehrere Abhängige auf unerklärliche Weise, grausam ihrer Seelen entraubt. Zacharias Zorn und Elizabeth Roberts glauben nicht an einen Zufall, und die Familie einer Apothekerin scheint mehr zu wissen, als sie zugibt. Bei ihren Nachforschungen stoßen der Privatermittler und die Reporterin auf Diener der Finsternis, deren Pläne weiter gediehen sind, als sich die beiden vorzustellen vermochten.

Sorrowville 3: Horrorstreik im Albtraumhafen

Ein deutscher Frachter havariert im Devil's Riff unweit von Sorrowville, wo der Regen immer fällt und die Menschen kein freundliches Wort miteinander wechseln. Während ein Streik der Hafenarbeiter die Stadt in Atem hält, machen sich Elizabeth Roberts und Zacharias Zorn auf den Weg, um das gestrandete Geisterschiff zu untersuchen. Sie ahnen nicht, in welcher Gefahr Sorrowville schwebt: Eine dunkle Macht hat ihren hässlichen Schädel erhoben und zeichnet Bilder eines blutigen Untergangs der Stadt.

Sorrowville erscheint in illustrierten Printausgaben sowie als Ebook und schauriges Hörbuch, gelesen von Stefan Wendorf und mit Musik von Jannes Lüllich.

Horror-Novellen in Serie

In der Novellenreihe Sorrowville tauchen bekannte Autorinnen und Autoren in eine Welt voller merkwürdiger Begebenheiten, unerklärlicher Verbrechen und albtraumhafter Bedrohungen ein. Sie stehen dabei in Tradition von Horror-Großmeistern wie H.P. Lovecraft, erschaffen ein düsteres und facettenreiches Bild des Amerikas der 1920er-Jahre und verbinden Elemente von Pulp Horror und Noir Crime miteinander.

Sorrowville: Die unheimlichen Fälle des Zacharias Zorn – geheimnisvolle Geschichten vor dem Hintergrund einer albtraumhaften Bedrohung.

Autorinnen & Autoren

Malcolm Darker (Henning Mützlitz), Naomi Nightmare (Michaela Harich), Sheyla Blood, Chastity Chainsaw & Scarecrow Neversea (Mike Krzywik-Groß)